• Jens Fricke

Emder trainierten mit japanischem Karate Großmeister Sadashige Kato


Die Emder Kampfsportler Jens Fricke, Andreas Hasse, Nathalie Franck, Katja Baumann und Kjell Fricke vom Osaka Sport Center hatten die Gelegenheit in Neuenkirchen mit Karate-Großmeister Sadashige Kato 9.Dan Karate zu trainieren.

Achtzig Karate-Sportler aus verschiedenen Vereinen waren gekommen, um einmal bei diesem Ausnahmelehrer zu trainieren.

Auf dem Programm standen komplexe Partnerübungen und die mentale Vorbereitung auf das Kampftraining der Stilrichtung Shotokan. Besonderes Augenmerk legte Kato dabei auf die Wichtigkeit von Taktik und Timing in der Verteidigung.

Kato wurde 1943 in Kochi geboren und begann an der Takushoku Universität mit Karate. Zu seinen Meistern und Lehrern gehörten Tsuyama, Kanazawa und Urui. 1966 zog Kato nach England und eröffnete dort ein eigenes Dojo. Seit mehr als 40 Jahren unterrichtet er jetzt weltweit und ist Oberhaupt der International Japan Karate Association und damit Nachfolger von Tetsuhiro Asai.

61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen