• IMAF EUROPE BRANCH GERMANY

Kampfrichterlehrgang Jiu Jitsu beim Kuntao Schortens


Am 07 Februar trafen sich 9 Budoka und 3 Mütter, um an dem Lehrgang teil zu nehmen. Der Lehrgang beinhaltete folgende Themen:

  • Vorbereitung eines Turnieres

  • Aufgaben und Postenverteilung während eines Turnieres

  • Schreiben einer Wettkampfliste

  • Aufgaben des Wettkampfgerichtes

  • Aufgaben der Kampfrichter

  • Erlabte und Verbotene Techniken


Der erste Teil beinhaltete den theoretischen Teil. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden die Kampfrichtergesten besprochen. Anhand verschiedener Techniken wurde dann gezeigt, was beim Wettkampf erlaubt und was verboten ist. Hier wurden auch Fragen der einzelnen Lehrgangsteilnehmer zu einzelnen Techniken beantwortet und anschaulich dargestellt. An dieser Stelle einen herzlichen Dank nochmal an Denis Pitkowski, der sich als Uke zur Verfügung stellte.

Schön fand Frau Gödde auch, das sich Mütter für diesen Lehrgang interessierten. " Erstens sind das Mütter, die effektiv mithelfen wollen und zweitens erhalten die Mütter oder Eltern einen Einblick hinter die Kulissen des Wettkampfes. So werden sie informiert, warum der eine oder andere Punkt gegeben wird und warum nicht. So hat man bei einem Wettkampf etwas ruhigere Eltern." Um 17 Uhr wurde der Lehrgang beendet und es wird versucht, die Jiu Jitsu Dojo Leiter zu ungezwungenen Treffen zwecks Erfahrungsaustausch zusammen zu bekommen.

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen